Experimentieren verbindet.

Es wurde noch kein Inhalt für die Startseite erstellt.

Herzlich willkommen bei two4science!

 

Wissenschaft zum Anfassen – das ist die Kompetenz von two4science. Der Darmstädter Bildungsdienstleister hat sich auf Hands-on Science Formate für Kinder und Erwachsene spezialisiert. Ziel des Unternehmens ist es, Menschen jeden Alters für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Damit unterstützt two4science Unternehmen und Organisationen bei einem wirksamen gesellschaftlichen Engagement für naturwissenschaftliche-technische Bildung und einem offenen und sachorientierten Dialog über neue Technologien und Innovationen.

Bei two4science arbeiten Naturwissenschaftler, Pädagogen und Wissenschaftsjournalisten im Team. Allen gemein ist ihr Forschergeist, die Lust am Lernen und die Überzeugung:

 

Experimentieren verbindet alle Menschen.

 

 

Evonik Science Camp

Evonik-Science Camps 2018

Was passiert im Inneren eines Bioreaktors? Wie lässt sich Kohlenstoffdioxid herstellen? Die Teilnehmer erleben, wie nützlich das unsichtbare Gas Kohlenstoffdioxid ist.

Rheinfelden | 6. und 7. April

Darmstadt | 21. und 28. April

Lülsdorf | 26. Mai

Wesseling | 26. und 27. Oktober

Hanau | 10. und 17. November

Worms | 24. Nov. und 1. Dez.

Merck-Science Camps

Merck Science Camps 2018

Justus von Liebig, berühmter Chemiker und gebürtiger Hesse, hat viele nützliche Dinge erfunden. Im Merck-Science Camp erkunden Grundschulkinder einige davon mit einfachen chemischen Experimenten.

Darmstadt | 5. und 6. Oktober

Science Camp für helle Heiner

Ferienspiele 2018

Das „Science Camp für helle Heiner“ findet im Jahr 2018 wieder in den Oster-, Sommer- und Herbstferien in Darmstadt statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

mehr erfahren

Dreharbeiten in der Werkstatt

Science Camps im Fernsehen

Im „Science Camp für helle Heiner“ experimentierten Grundschulkinder mit Chemikerin Marion Wagener zum Thema Staub. Das hr Fernsehen interviewte die jungen Forscher...

zum hr-Fernsehbeitrag

mehr zum Science Camp erfahren

Workshops Darmstadt

Workshops in Darmstadt

Woher kommt die dicke Luft in unserer Stadt? Das ist Thema der Experimentierworkshops am 6. März sowie am 15. und 16. Mai 2018.

mehr erfahren

 

 

Sprachen

 

News

 
07.02.18

Spendenbaum two4science

Im Sinne der Nachhaltigkeit setzt sich two4science für die Lebens- und Luftqualität in Darmstadt ein: Das Unternehmen übernimmt in der Nähe seines Büros in Eberstadt im Rahmen der Baumspenden-Aktion die Patenschaft für eine Esche.

06.02.18

Forscherwerkstatt

Forscherspaß und Entdeckerfreude, das garantierte die Forscherwerkstatt im Bayer-Schülerlabor „Baylab“ in Leverkusen. An acht Forscherstationen experimentierten Erwachsene und Kinder im Rahmen des Baylab-Sonntags. Es herrschte reger Andrang, so dass keine Forscherkiste lange auf das nächste Team warten musste.

22.11.17

Weiterbildung Experiment Spritze

In heterogenen Lerngruppen gewinnt die Sprachförderung immer mehr an Bedeutung. Beim Experimentieren im Sachunterricht lassen sich nicht nur Fachkompetenzen und naturwissenschaftlichen Grundlagen vermitteln. Vielmehr bietet das gemeinsame Experimentieren ideale Sprachanlässe, stärkt soziale Kompetenzen und beeinflusst viele überfachliche Kompetenzen und Basiskompetenzen. Im Rahmen der Weiterbildung „die Spielregeln der Naturwissenschaften“ experimentierten 15 Grundschullehrerinnen gemeinsam und erhielten praktische Tipps für den Alltag in Sachen fächerübergreifender Sprachförderung.

11.10.17

Technik erleben

Im Rahmen des Projekts „TechnikErleben“ sammeln Schüler beim Experimentieren und Tüfteln erste Erfahrungen in der Berufswelt Elektro und Metall.

06.10.17

Experimente hoch drei

Die Chemieverbände Hessen boten bereits zum vierten Mal zusammen mit dem Hessischen Kultusministerium die Fortbildung für Lehrkräfte aus Grundschulen sowie Pädagoginnen und Pädagogen aus den Betreuungsbereichen an. 200 Grundschullehrkräfte experimentierten gemeinsam im Festsaal am Campus Westend der Goethe-Universität. Hessens Kultusminister Professor Dr. R. Alexander Lorz übernahm erneut die Schirmherrschaft.

 

Krabbler Two4Science