Experimentieren verbindet.

IHK lädt zum Tag der Technik in der MINT-Region Südhessen

Diskussionsrunde Tag der Technik IHK Darmstadt

Foto: Klaus Mai/IHK Darmstadt

Anlässlich des Tags der Technik diskutieren Vertreter aus dem Bildungswesen, Politik und Wirtschaft über die Bedeutung einer guten naturwissenschaftlich-technischen Bildung und wie deren Qualität sichergestellt werden kann.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 10. Juni von 10 bis 13 Uhr an der IHK Darmstadt, Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt, hält Prof. Dr. Ralf Tenberg von der Technischen Universität Darmstadt zunächst den Vortrag: „Wie kommt die Technik an die Schule?“. Eine anschließende Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit dem Thema „MINT in der Engineering Region Südhessen“ und wird von Dr. Ute Hänsler, two4science, moderiert.

Die Auftakt-Veranstaltung endet mit einem Science Slam und gemeinsamem Imbiss.

Im Anschluss daran bietet die IHK Darmstadt von 13 bis 17 Uhr Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche an; auch interessierte Eltern und Lehrkräfte sind eingeladen teilzunehmen.

Informationen zum Tag der Technik an der IHK Darmstadt

Anmeldung zur Auftaktveranstaltung

weitere News

 

Datum: 
Donnerstag, 05. Mai, 2016
 

 

News

 
19.12.19

Experimentieren verbindet!

unsere Vision haben wir auch in 2019 mit vielen Menschen verwirklicht.

19.06.19

two4science beim Stadtradeln dabei - denn radeln verbindet

Anfang Mai kam von meiner Kollegin die Frage „wollen wir von two4science beim Stadtradeln Darmstadt mitmachen?“ Ohne zu überlegen sagte ich spontan zu. Für eine gute Sache kann man schon mal in die die Pedale treten.

28.05.19

Warum leuchten Textmarker? Kann man sich an Glühwürmchen verbrennen? Und woraus besteht eigentlich Sonnenschein? Diese und andere Phänomene erforschten neugierige Jungforscher sowie ihre Eltern mittels Vorführ- und Mitmachexperimenten an der Technischen Universität in Darmstadt am 15.12.2018. Jetzt steht die Mitmachvorlesung in vollem Umfang zum Anschauen im Internet bereit.

05.04.19

BoysDay

Pünktlich um 9 Uhr morgens stehen Vincent und Lukas vor der Werkstatttür von two4science. Die beiden haben sich bei uns für den Boys’ Day beworben und werden einen Vormittag lang mit mir an der Entwicklung neuer Experimente arbeiten.

02.04.19

Naturwissenschaften entdecken

Ein Zappelfisch, eine Schaumschlägerei und jede Menge Tintenzauber – ungewöhnliche Experimente mit Alltagsbezug stehen im Mittelpunkt von neuen Unterrichtsmaterialien für das Fach Naturwissenschaften – kurz NaWi – in 5. und 6. Klassen aller Schulformen. two4science hat die kostenlosen Materialien für den Fonds der Chemischen Industrie erstellt.

 

Krabbler Two4Science