Experimentieren verbindet.

Evonik-Science Camps 2017

3. und 4. November 2017 | Wesseling

 

Experimente und Geschichten zum Thema Kunststoffe

Bestehen Kunststoffe immer aus künstlichen Stoffen? Können Folien Sonnenlicht in Strom verwandeln? Und wie bringt man „Plastik“ in Form? Die Teilnehmer des Evonik-Science Camps erforschen zunächst an Alltagsgegenständen, wie biegsam und hitzestabil verschiedene Kunststoffe sind, ob sie Strom leiten und welche sich in Wasser lösen. In einem einfachen 3D-Druck-Experiment gestalten die Kinder anschließend ihr eigenes Kunststoffprodukt. Außerdem stellen sie mit einem Rohstoff aus Krebspanzern eine Folie her und überlegen, wie daraus ein Material für umweltfreundliche Einkaufstüten werden könnte. Hightech-Kunststoffe stehen ebenfalls auf dem Programm: Ein Versuch mit organischen Solarzellen zeigt, wie wichtig Kunststoffe für die Energieversorgung der Zukunft sind.

Termine und Anmeldung

Eintrittskarten sind online erhältlich. Klicken Sie zum Kauf auf den Link mit dem gewünschten Termin:

Science Camp I: Freitag, 3. November, 10:00 – 13:00 Uhr

Science Camp II: Freitag, 3. November, 14:30 – 17:30 Uhr

Science Camp III: Samstag, 4. November, 10:00 – 13:00 Uhr

Science Camp IV: Samstag, 4. November, 14:30 – 17:30 Uhr

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Teilnehmer

max. 20 Kinder pro Science Camp im Alter von 8 bis 12 Jahren

Veranstaltungsort

Evonik Technology & Infrastructure GmbH – Ausbildung Süd, Brühler Straße 2, 50389 Wesseling

Treffpunkt: 15 Minuten vor Beginn am Tor 2, Drehkreuz Ausbildung

Auf dem Werkgelände darf nicht fotografiert werden.

Anfahrtsskizze

Kosten

10,- Euro

Infoblatt zum Evonik-Science Camp 2017

Logo Evonik

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Foto Angela Bausch

Angela Bausch
Organisation
Mo. – Fr. von 9:00 bis 13:00 Uhr
Telefon: +49 6151 5016722
Telefax: +49 6151 5016724
info@science-camp.de

News

 
05.07.17

Wertvolles Wasser: Projekttage an der Nibelungenschule Biebesheim

Workshops Wasser

28.06.17

Die Initiative Joblinge unterstützt Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen beim Einstieg in Ausbildung und Beruf. Arbeitskräfte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT – sind gefragt. Bei der Berufswahl der Joblinge stehen MINT-Berufe bisher jedoch wenig im Fokus. Hier setzt das Projekt „Joblinge goes MINT“ an: Durch Hands-on Workshops sollen Joblinge drei verschiedene MINT-Welten kennenlernen – die Labor-Welt, die Elektronik-Welt und die Technik-Welt.

22.06.17

Zum vierten Mal laden am 30. September die Chemieverbände Hessen zu Experimente3 ein – einer Veranstaltung für Grundschullehrkräfte und alle, die in der Betreuung an Grundschulen tätig sind.

14.06.17

Bereits seit zwei Jahrzehnten wecken die Schülerlabore der BASF Forschergeist bei Kindern und Jugendlichen. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums bietet das Unternehmen seit Juni 2017 das neue Experimentierprogramm „Clever Foodies“ zum Thema Ernährung an.

06.06.17

Jede Menge Spaß, Spannung und Erfolgserlebnisse sind garantiert, wenn Familien mit Kindern ab 5 Jahre nach Herzenslust tüfteln und experimentieren - auf dem Hessentag, vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim.

 

Krabbler Two4Science