Experimentieren verbindet.

Science Camps – die reine Lust am Experimentieren

 

Kinder für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, ist das Ziel der Science Camps. Über die Lust am Experimentieren legen sie den Grundstein für ein fundiertes Interesse an Naturwissenschaften und Technik.

Unter Anleitung von Naturwissenschaftlern und Pädagogen lernen Kinder von 6 bis 12 Jahre, naturwissenschaftlichen Phänomenen und Alltagstechnik auf den Grund zu gehen. Sie üben, entstehende Fragen mit einfachen Experimenten zu beantworten. Dabei erleben sie, wie bedeutsam naturwissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften für ihren Alltag sind.

Dreistündige Workshops wecken das Interesse und legen damit einen Grundstein für naturwissenchaftlich-technische Bildung. Mehrtägige Science Camps sind zugleich eine qualitativ hochwertige Ferienbetreuung.

Seit dem Start des Rhein-Main-Science Camps im Jahr 2005 haben mehr als 6800 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an den Veranstaltungen von two4science teilgenommen.

 

 

Science Camp für helle Heiner

Ferienspiele in Darmstadt

Das  „Science Camp für helle Heiner“ findet im Jahr 2018 wieder in den Oster- und Herbstferien an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt statt. In den Sommerferien gibt es eine Forscherwerkstatt an der Freien Comenius Schule. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

mehr erfahren

Science Camps fuer Unternehmen

Science Camps von Unternehmen

Fünf Unternehmen in Hessen richten im Jahr 2018 Science Camps als Ferienspiele für die Kinder ihrer Mitarbeiter aus.

mehr erfahren

Science Camp für helle Heiner

Ferienspiele

Ich bin Forscher! So lautet das Motto der einwöchigen Science Camps für Kinder.

mehr erfahren

Workshops

Workshops

Dreistündige Workshops zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Themen finden in Kooperation mit Unternehmen statt.

mehr erfahren

Infos Eltern

Infos für Eltern

mehr erfahren

Infos Kinder

Infos für Kinder

mehr erfahren

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Foto Angela Bausch

Angela Bausch
Organisation
Mo. – Fr. von 9:00 bis 13:00 Uhr
Telefon: +49 6151 5016722
Telefax: +49 6151 5016724
info@science-camp.de

Veranstaltungen für Familien

 
„Clever Foodies“ Familienprogramm

Am 9. Juni findet der nächste Erlebnis-Samstag im BASF Besucherzentrum in Ludwigshafen statt. Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahre können einen zweistündigen Kids' Lab Workshop inkl. Werkrundfahrt buchen.

Infos und Anmeldung zu den Workshops

Forscherwerkstatt

Forscherwerkstatt im Baykomm Leverkusen

Forscherspaß und Entdeckerfreude, das garantiert die Forscherwerkstatt im Bayer-Schülerlabor „Baylab“ in Leverkusen.

mehr erfahren

News

 
07.02.18

Spendenbaum two4science

Im Sinne der Nachhaltigkeit setzt sich two4science für die Lebens- und Luftqualität in Darmstadt ein: Das Unternehmen übernimmt in der Nähe seines Büros in Eberstadt im Rahmen der Baumspenden-Aktion die Patenschaft für eine Esche.

06.02.18

Forscherwerkstatt

Forscherspaß und Entdeckerfreude, das garantierte die Forscherwerkstatt im Bayer-Schülerlabor „Baylab“ in Leverkusen. An acht Forscherstationen experimentierten Erwachsene und Kinder im Rahmen des Baylab-Sonntags. Es herrschte reger Andrang, so dass keine Forscherkiste lange auf das nächste Team warten musste.

22.11.17

Weiterbildung Experiment Spritze

In heterogenen Lerngruppen gewinnt die Sprachförderung immer mehr an Bedeutung. Beim Experimentieren im Sachunterricht lassen sich nicht nur Fachkompetenzen und naturwissenschaftlichen Grundlagen vermitteln. Vielmehr bietet das gemeinsame Experimentieren ideale Sprachanlässe, stärkt soziale Kompetenzen und beeinflusst viele überfachliche Kompetenzen und Basiskompetenzen. Im Rahmen der Weiterbildung „die Spielregeln der Naturwissenschaften“ experimentierten 15 Grundschullehrerinnen gemeinsam und erhielten praktische Tipps für den Alltag in Sachen fächerübergreifender Sprachförderung.

11.10.17

Technik erleben

Im Rahmen des Projekts „TechnikErleben“ sammeln Schüler beim Experimentieren und Tüfteln erste Erfahrungen in der Berufswelt Elektro und Metall.

06.10.17

Experimente hoch drei

Die Chemieverbände Hessen boten bereits zum vierten Mal zusammen mit dem Hessischen Kultusministerium die Fortbildung für Lehrkräfte aus Grundschulen sowie Pädagoginnen und Pädagogen aus den Betreuungsbereichen an. 200 Grundschullehrkräfte experimentierten gemeinsam im Festsaal am Campus Westend der Goethe-Universität. Hessens Kultusminister Professor Dr. R. Alexander Lorz übernahm erneut die Schirmherrschaft.

 

 

„Wenn Schule auch so toll wäre wie dieses Science Camp, bräuchte ich keine Ferien.“

8-jähriger Schüler

 

„Endlich mal eine Ferienbetreuung, die auch inhaltlich etwas bietet.“

Mutter eines 7-jährigen Grundschülers

 

Krabbler Two4Science