Experimentieren verbindet.

Science Camps – die reine Lust am Experimentieren

 

Kinder für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, ist das Ziel der Science Camps. Über die Lust am Experimentieren legen sie den Grundstein für ein fundiertes Interesse an Naturwissenschaften und Technik.

Unter Anleitung von Naturwissenschaftlern und Pädagogen lernen Kinder von 6 bis 12 Jahre, naturwissenschaftlichen Phänomenen und Alltagstechnik auf den Grund zu gehen. Sie üben, entstehende Fragen mit einfachen Experimenten zu beantworten. Dabei erleben sie, wie bedeutsam naturwissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften für ihren Alltag sind.

Dreistündige Workshops wecken das Interesse und legen damit einen Grundstein für naturwissenchaftlich-technische Bildung. Mehrtägige Science Camps sind zugleich eine qualitativ hochwertige Ferienbetreuung.

Seit dem Start des Rhein-Main-Science Camps im Jahr 2005 haben rund 5000 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren an den Veranstaltungen von two4science teilgenommen.

 

 

Science Camp für helle Heiner

Ferienspiele 2016

Im Science Camp in den Osterferien forschen Kinder zu den Themen Staub und Boden, sie erfinden Fantasiemaschinen aus Elektroschrott und lernen die Geheimnisse molekularer Küche kennen.

mehr erfahren

Workshops

Workshops 2016

Im Jahr 2016 stehen Science Camps zu den faszinierenden Eigenschaften von Schäumen, zu selbstgebauten Batterien und den spannenden und nützlichen Erfindungen des Chemikers Justus Liebig auf dem Programm.

mehr erfahren

Science Camps fuer Unternehmen
Science Camps von Unternehmen

Sechs Unternehmen in Hessen richten Science Camps als Ferienspiele für die Kinder ihrer Mitarbeiter aus.

mehr erfahren

Infos Eltern

Infos für Eltern

mehr erfahren

Infos Kinder

Infos für Kinder

mehr erfahren

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Foto Angela Bausch

Angela Bausch
Organisation
Mo. – Fr. von 9:00 bis 13:00 Uhr
Telefon:+49 6151 5016722
Telefax: +49 6151 5016724
info@science-camp.de

Veranstaltungen für Familien

 
„Keep cool!“ Familienprogramm

Am 10. Dezember findet der nächste Erlebnis-Samstag im BASF Besucherzentrum in Ludwigshafen statt. Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahre können einen zweistündigen Kids' Lab Workshop inkl. Werkrundfahrt buchen.

Infos und Anmeldung zu den Workshops

News

 
10.10.16

Wärmebildkameras lichten alltägliche Dinge anders ab als das menschliche Auge sie wahrnimmt: Die Aufnahmen machen unterschiedlichste Energieumwandlungen erkennbar. Der VCI Hessen veranstaltet deshalb am 7. November in Darmstadt und am 16. November in Solms (bei Wetzlar) die Weiterbildung „Die Welt mit anderen Augen sehen“ - für Lehrkräfte der Fächer Chemie, Physik und Biologie aller Schulformen.

29.09.16

Naturwissenschaften sind langweilig und haben nichts mit Sprache zu tun? Im Gegenteil: Experimente im Sachunterricht sind eine gute Möglichkeit, um Sprachfertigkeiten bei Grundschülern zu verbessern. Die Chemieverbände Hessen bieten deshalb am 15. November 2016 die Weiterbildung „Die Spielregeln der Naturwissenschaften“ für Grundschullehrkräfte an.

05.05.16

Am bundesweiten Tag der Technik sollen Kinder und Jugendliche Technik erleben und spannende Berufe mit Zukunft kennenlernen. Die IHK Darmstadt lädt am 10. Juni zu einer Auftaktveranstaltung und Mitmachaktionen ein.

06.04.16

Wie lassen sich Brände verhindern? Wo lauern Brandgefahren im Alltag? Und wenn es doch zum Ernstfall kommt: Was ist zu tun, wenn es brennt?  Im März 2016 absolvierten die Workshop-Leiter von two4science eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer, damit sie im Brandfall richtig reagieren, Ruhe bewahren und so Leben retten können.

10.02.16

Warum schweben Seifenblasen wie über einem unsichtbaren See? Warum fallen Ballons unterschiedlich schnell auf den Boden? Diese und andere Phänomene erforschen neugierige Jungforscherinnen und Jungforscher  am 16. März 2016 bei einer Mitmachvorlesung der  Bürgerstiftung Darmstadt an der TU Darmstadt.

 

 

„Wenn Schule auch so toll wäre wie dieses Science Camp, bräuchte ich keine Ferien.“

8-jähriger Schüler

 

„Endlich mal eine Ferienbetreuung, die auch inhaltlich etwas bietet.“

Mutter eines 7-jährigen Grundschülers

 

Krabbler Two4Science