Experimentieren verbindet.

Lernwelten für Familien

 

Experimentierworkshops für Familien

BASF, Ludwigshafen

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der BASF entwickelte two4science das Kids’ Lab Experimentierprogramm „Keep cool! – Wie können wir Getränke länger kühl halten?“ Das Programm wird weltweit an BASF-Standorten umgesetzt. In Ludwigshafen werden die Workshops um eine Werkrundfahrt zum Thema „Kühlen und Wärmen“ für Kinder ergänzt und seit Mai 2015 als Familienprogramm an den monatlichen Erlebnis-Samstage im Besucherzentrum angeboten.


Entdeckerlabor zum Familientag der Kinder- und Jugendwoche

B. Braun, Melsungen

Von 2010 bis 2015 richtete two4science im sechsten Jahr in Folge eine Forscherwerkstatt für Familien zu Themen aus Naturwissenschaften, Technik und Medizin ein beim Familientag der Kinder- und Jugendwoche von B. Braun Melsungen. In den Entdeckerlaboren von B. Braun experimentierten in diesem Zeitraum rund 3450 Kinder und Erwachsene.


Mitmachlabor für den Science Express „Expedition Zukunft“

Max-Planck-Gesellschaft, München

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Bundesrepublik Deutschland tourte im Jahr 2009 der Wissenschaftsausstellungszug „Expedition Zukunft“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) durch über 60 deutsche Städte. two4science konzipierte im Auftrag der MPG ein Mitmachlabor für Schulklassen und Familien für den Science Express, in dem von April bis November 2009 über 33.000 Besucher nach den Programmen „Cooler Kunststoff“ und „Heiße Zellen“ mit Superabsorber sowie Brennstoff- und Solarzellen experimentierten.


Familienführer zum Science Express

Imago, Dortmund

Um den Besuch des im Jahr 2009 durch Deutschland tourenden Science Express insbesondere für Familien attraktiv zu gestalten, verfasste two4science einen Ausstellungsführer für Kinder bis zwölf Jahre. „Auf Entdeckungsreise mit ZuRo und Li“ erklärt spannende Exponate im Zug und gibt Tipps für Experimente und kleine Forscherprojekte zu Hause sowie zu Science Centern in ganz Deutschland.

Auszug der Forschungsbroschüre zum Herunterladen


Forscherwerkstatt zum Ferienprogramm „Wissen ist cool“

Merck, Darmstadt

Seit dem Jahr 2010 organisiert two4science regelmäßig eine Forscherwerkstatt für Familien im Rahmen der Ferienaktion „Wissen ist cool“ in der Darmstädter Innenstadt oder – im Jahr 2015 – auf dem August-Euler-Flugplatz in Griesheim. Die Forscherwerkstätten werden finanziert vom Darmstädter Unternehmen Merck und den Chemieverbänden Hessen. Auf spielerische Art und Weise zeigen spannende Versuche, dass die Chemie in modernen technischen Entwicklungen eine wichtige Rolle spielt und im Alltag allgegenwärtig ist.


Forschen auf der EnergieTrends in Bürstadt

Stadverwaltung Bürstadt, alo events

Für die Bürstädter Messe EnergieTrends im Jahr 2008, eine Aktion der regionalen Dachkampagne Entente Solare, entwickelte two4science eine spezielle Forscherwerkstatt zum Thema erneuerbare Energien. Sie umfasst u.a. Experimente zu den Themen: Aufwindkraftwerk, Solarenergie und Pflanzenkraftstoff.


Forscherwerkstatt zur Eröffnung des darmstadtiums

Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketinggesellschaft

Im Jahr 2008 öffnete das Kongresszentrum darmstadtium erstmals seine Pforten für Besucher aus der Region. two4science veranstaltete eine Forscherwerkstatt, in der 300 Kinder und Erwachsene zu vielfältigen Themen aus Naturwissenschaft und Technik experimentierten.

 

 

Veranstaltungen für Familien

 
„Keep cool!“ Familienprogramm

Am 10. Dezember findet der nächste Erlebnis-Samstag im BASF Besucherzentrum in Ludwigshafen statt. Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahre können einen zweistündigen Kids' Lab Workshop inkl. Werkrundfahrt buchen.

Infos und Anmeldung zu den Workshops

News

 
10.10.16

Wärmebildkameras lichten alltägliche Dinge anders ab als das menschliche Auge sie wahrnimmt: Die Aufnahmen machen unterschiedlichste Energieumwandlungen erkennbar. Der VCI Hessen veranstaltet deshalb am 7. November in Darmstadt und am 16. November in Solms (bei Wetzlar) die Weiterbildung „Die Welt mit anderen Augen sehen“ an - für Lehrkräfte der Fächer Chemie, Physik und Biologie aller Schulformen.

29.09.16

Naturwissenschaften sind langweilig und haben nichts mit Sprache zu tun? Im Gegenteil: Experimente im Sachunterricht sind eine gute Möglichkeit, um Sprachfertigkeiten bei Grundschülern zu verbessern. Die Chemieverbände Hessen bieten deshalb am 15. November 2016 die Weiterbildung „Die Spielregeln der Naturwissenschaften“ für Grundschullehrkräfte an.

05.05.16

Am bundesweiten Tag der Technik sollen Kinder und Jugendliche Technik erleben und spannende Berufe mit Zukunft kennenlernen. Die IHK Darmstadt lädt am 10. Juni zu einer Auftaktveranstaltung und Mitmachaktionen ein.

06.04.16

Wie lassen sich Brände verhindern? Wo lauern Brandgefahren im Alltag? Und wenn es doch zum Ernstfall kommt: Was ist zu tun, wenn es brennt?  Im März 2016 absolvierten die Workshop-Leiter von two4science eine Ausbildung zum Brandschutzhelfer, damit sie im Brandfall richtig reagieren, Ruhe bewahren und so Leben retten können.

10.02.16

Warum schweben Seifenblasen wie über einem unsichtbaren See? Warum fallen Ballons unterschiedlich schnell auf den Boden? Diese und andere Phänomene erforschen neugierige Jungforscherinnen und Jungforscher  am 16. März 2016 bei einer Mitmachvorlesung der  Bürgerstiftung Darmstadt an der TU Darmstadt.

 

„Mit den Kinder- und Jugendwochen möchte B. Braun schon die Kleinen für die Naturwissenschaften begeistern. Die Resonanz war bisher überwältigend. Die spannenden und abwechslungsreichen Experimente der Forscherwerkstatt am Familientag haben dazu beigetragen.“

Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Unternehmenskommunikation,
B. Braun Melsungen AG

 

„Die Forscherwerkstatt für Familien begeistert Jung und Alt für Naturwissenschaften und Technik – ein flexibles Format, das sich für Ferienaktionen in unserer City ebenso eignet wie für einen Tag der offenen Tür im Kongresszentrum darmstadtium.“

Anja Herdel, Geschäftsführerin, Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH

 

Krabbler Two4Science