Experimentieren verbindet.

Nawi-Fortbildung "Zappelfisch und Tintenzauber"

Interaktiver Online-Workshop zum Thema "Stoffe erforschen und Naturwissenschaften entdecken" in den Klassen 5/6

Ungewöhnliche Experimente mit Alltagsbezug, die mit minimaler Vorbereitung im Klassenraum durchgeführt werden können, stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Grundlage sind die Unterrichtsmaterialien für 5. und 6. Klassen aller Schulformen des Fonds der Chemischen Industrie (FCI) „Stoffe erforschen und Naturwissenschaften entdecken“ . Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem VCI, Landesverband Hessen, veranstaltet.

Zielgruppe

Lehrkräfte für Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) aus Hessen, die die Jahrgangsstufen 5 und 6 unterrichten

Inhalte

Im Rahmen der Fortbildung werden die vier Module der Unterrichtsmaterialien vorgestellt:

Baustein 1: Kunststofffolien - ungewöhnliche und nützliche Eigenschaften

Baustein 2: Schaumschlägerei - Struktur und Funktion von Schäumen

Baustein 3: Wasserperlen - Alginate in der Molekularküche

Baustein 4: Tintenzauber - Rohstoffe und Reaktionen

Herzstück jeder Einheit ist ein Impulsexperiment, das um ein Ergänzungsexperiment und einen Forscherauftrag erweitert wird. Weitere Inhalte der Fortbildung sind das kompentenzorientierte Arbeiten im Nawi-Unterricht, Sicherheit beim Experimentieren im Klassenraum sowie fächerübergreifende Basiskonzepte für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Die Teilnehmer:innen haben die Möglichkeit, einige der Experimente während des Workshops zu testen.

Referentin

Marion Wagener, two4science

Termin und Anmeldung

An dem 90-minütige Online-Workshop können max. 20 Lehrkräfte teilnehmen. Über diesen Link können Sie sich zur Fortbildung anmelden:

Dienstag, 8. Juni 2021, 15:00-16:30 Uhr 

Anmeldeschluss ist der 24. Mai 2021.

Die TicketPAY Europe GmbH ist unser Partner für Online-Tickets. Der Link verweist daher auf die Seiten der TicketPAY Europe GmbH.

Material

Die Teilnehmer:innen erhalten einige Tage vor der Veranstaltung ein Paket mit Experimentiermaterial. Darüber hinaus wird Material aus dem Haushalt benötigt.

Pro Ticket wird ein Materialpaket verschickt.

Technik

Teilnahme per Video über die Plattform Zoom. Der Link wird einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail verschickt. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein PC oder Tablet mit Internet-Browser (Chrome oder Microsoft Edge), das Programm Zoom muss nicht zwingend installiert sein.

Kosten

Die Fortbildung inkl. Materialset sind kostenfrei.

Die Fortbildung wird in Kooperation mit dem VCI, Landesverband Hessen, veranstaltet.

 

 

News

 
19.12.19

Experimentieren verbindet!

unsere Vision haben wir auch in 2019 mit vielen Menschen verwirklicht.

19.06.19

two4science beim Stadtradeln dabei - denn radeln verbindet

Anfang Mai kam von meiner Kollegin die Frage „wollen wir von two4science beim Stadtradeln Darmstadt mitmachen?“ Ohne zu überlegen sagte ich spontan zu. Für eine gute Sache kann man schon mal in die die Pedale treten.

28.05.19

Warum leuchten Textmarker? Kann man sich an Glühwürmchen verbrennen? Und woraus besteht eigentlich Sonnenschein? Diese und andere Phänomene erforschten neugierige Jungforscher sowie ihre Eltern mittels Vorführ- und Mitmachexperimenten an der Technischen Universität in Darmstadt am 15.12.2018. Jetzt steht die Mitmachvorlesung in vollem Umfang zum Anschauen im Internet bereit.

05.04.19

BoysDay

Pünktlich um 9 Uhr morgens stehen Vincent und Lukas vor der Werkstatttür von two4science. Die beiden haben sich bei uns für den Boys’ Day beworben und werden einen Vormittag lang mit mir an der Entwicklung neuer Experimente arbeiten.

02.04.19

Naturwissenschaften entdecken

Ein Zappelfisch, eine Schaumschlägerei und jede Menge Tintenzauber – ungewöhnliche Experimente mit Alltagsbezug stehen im Mittelpunkt von neuen Unterrichtsmaterialien für das Fach Naturwissenschaften – kurz NaWi – in 5. und 6. Klassen aller Schulformen. two4science hat die kostenlosen Materialien für den Fonds der Chemischen Industrie erstellt.

 

Krabbler Two4Science