Experimentieren verbindet.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Science Camps

Veranstalter der Science Camps ist die two4science GmbH,
Randweg 29a, 64297 Darmstadt.

Mit der Anmeldung bestätigen die Erziehungsberechtigten der Teilnehmer ihr Einverständnis zu folgenden Bedingungen:

1. Teilnehmen können Kinder, die zu der in der Programmankündigung aufgeführten Altersgruppe gehören. Eine verbindliche Anmeldung ist notwendig, ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. two4science setzt für jedes Science Camp eine Mindest- und eine Höchst-Teilnehmerzahl fest. Eine in Ausnahmefällen mögliche Überschreitung der Höchst-Teilnehmerzahl berechtigt nicht zum Preisnachlass.
Stört ein Kursteilnehmer nachhaltig die Durchführung des Science Camps, ist der Veranstalter berechtigt, den Vertrag fristlos zu kündigen. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

2. Die Anmeldung und Zahlungsabwicklung erfolgt über die Plattform ztix.de der diekulturwirtschaft GmbH. Alle persönlichen Daten wie etwa Namen, Telefon-, Faxnummern oder E-Mail-Adressen, die beim Kaufvorgang abgefragt werden, werden nur zum Zwecke der Abwicklung der Buchung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Um die Sicherheit der Kreditkarten- und Bankkonto-Daten zu gewährleisten, werden alle Informationen des Buchungsvorganges über das Secure Socket Layer (SSL)-Protokoll geschützt. Dieses Protokoll verschlüsselt alle Daten während der Übertragung im Internet und verhindert, dass außenstehende Dritte die Daten lesen.

3. Die Teilnahmegebühren sind den jeweiligen Programmankündigungen zu entnehmen. Die Gebühren werden bei Anmeldung fällig und können über eine Lastschrift oder über Kreditkarte gezahlt werden. Bei Kreditkartenzahlungen wird eine Gebühr von 2,5 % (inkl. MwSt.) des Kaufpreises erhoben. Im Anschluss an die Buchung erhält der Käufer eine Eintrittskarte (bei Buchung eines Workshops) oder eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung (bei Buchung von Ferienspielen) zum Selbstdruck.

4. Teilnahmegebühren werden erstattet,

  • in voller Höhe, wenn ein Science Camp wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder anderer Gründe, die two4science verantwortet, abgesagt werden muss
  • in voller Höhe abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 15,- €, wenn die Teilnahme mindestens 30 Tage vor Beginn des Science Camps schriftlich (per Post oder Fax) abgesagt wird.
  • zu 50 %, wenn die Teilnahme am 14. bis 28. Tag vor Beginn des Science Camps schriftlich abgesagt wird.

Der Tag des Veranstaltungsbeginns wird nicht mitgerechnet. Bei späteren Stornierungen erfolgt keine Erstattung der Gebühren.

Ebenso können Eintrittskarten für Workshops nicht storniert werden, da die Bearbeitungsgebühren die Teilnahmegebühren übersteigen.

5. Für mutwillig angerichtete Schäden an den Anlagen und Geräten des Veranstaltungsortes haften Eltern für ihre Kinder. Die Hausordnung der einzelnen Veranstaltungsorte ist verbindlich.

6. Die Teilnehmer sind frühestens zu der als Betreuungsbeginn angegebenen Zeit zu bringen und spätestens nach Ablauf der Nachmittagsbetreuungszeit abzuholen. Lediglich für diesen Zeitraum besteht seitens des Veranstalters eine Aufsichtspflicht.

7. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung durch two4science nicht vervielfältigt werden.

8. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der
 anderen Bestimmungen.

9. Gerichtsstand ist Darmstadt.

Darmstadt, November 2012

 

 

News

 
05.07.17

Wertvolles Wasser: Projekttage an der Nibelungenschule Biebesheim

Workshops Wasser

28.06.17

Die Initiative Joblinge unterstützt Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen beim Einstieg in Ausbildung und Beruf. Arbeitskräfte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT – sind gefragt. Bei der Berufswahl der Joblinge stehen MINT-Berufe bisher jedoch wenig im Fokus. Hier setzt das Projekt „Joblinge goes MINT“ an: Durch Hands-on Workshops sollen Joblinge drei verschiedene MINT-Welten kennenlernen – die Labor-Welt, die Elektronik-Welt und die Technik-Welt.

22.06.17

Zum vierten Mal laden am 30. September die Chemieverbände Hessen zu Experimente3 ein – einer Veranstaltung für Grundschullehrkräfte und alle, die in der Betreuung an Grundschulen tätig sind.

14.06.17

Bereits seit zwei Jahrzehnten wecken die Schülerlabore der BASF Forschergeist bei Kindern und Jugendlichen. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums bietet das Unternehmen seit Juni 2017 das neue Experimentierprogramm „Clever Foodies“ zum Thema Ernährung an.

06.06.17

Jede Menge Spaß, Spannung und Erfolgserlebnisse sind garantiert, wenn Familien mit Kindern ab 5 Jahre nach Herzenslust tüfteln und experimentieren - auf dem Hessentag, vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim.

 

Krabbler Two4Science